Winterwandertage
im Winterwanderdorf Kartitsch

Das idyllische Bergdorf Kartitsch ist seit 2018 Österreichs erstes Winterwanderdorf. Mit seinen 9 zertifizierten und präparierten Winterwanderwegen scheint das Wandern hier grenzenlos zu sein. Vom 12. bis 15. Januar 2023 fanden die Winterwandertage in Kartitsch statt und ich durfte dabei meinen Wandergästen auf zwei geführten Winterwanderungen meine Wahlheimat näher bringen.

GEFÜHRTE WANDERUNG: Rauchenbach - Innerlerch

Zusammen mit meinem Bergwanderführerkollegen Jan Salcher brachte ich am Freitag, 13. Januar 2023 unseren Wandergästen die Osttiroler Bergwelt etwas näher. Es ging auf eine mittelschwere Wanderung dem “Rauchenbach-Innerlerch” dem frisch präparierten Winterwanderweg entlang. Unser Ausgangspunkt war das Gemeindeamt in Kartitsch, die Wanderung führte uns in Richtung „Winkel“ um dort über den Erschbaumertalweg bis zum ehemaligen Sägewerk zu gelangen. Über einen kurzweiliger Anstieg folgten wir dem Winterwanderweg weiter hoch bis nach Rauchenbach.

Für kurze Zeit folgten wir dem Weg in Richtung Dorfberg, nach der ersten Abzweigung setzten wir unsere Wanderung links auf den sonnigen Winterwanderweg “Innerlandweg” weiter fort. Dieser präparierte Winterwanderweg verbindet den Ortsteil Rauchenbach mit den Innerlerchhöfen. Der pink beschilderte Wanderweg führte uns relativ flach durch verschneite Wiesen und Wälder bis zu den Innerlerchhöfen. Dabei wurden wir mit einem einzigartigen Ausblick auf den Karnischen Kamm und vom idyllische Bergdorf Kartitsch bis nach Hollbruck belonht. Stolz thront uns gegenüber die Große Kinigat mit ihrem Europa-Friedens-Kreuz, sie wirkt fast schon zum Greifen nah. Wir setzten unsere Tour weiter fort und folgten über den höher gelegenen, am Beginn etwas ansteigenden Winterwanderweg zurück in Richtung Dorfberg, dann wieder zum Ortsteil Rauchenbach hinab. Ich kann euch diese Wanderung wärmstens weiterempfehlen, auf dem wunderschönen Rundwanderweg mit herrlichem Panoramablick kannst du mit etwas Glück auch Rehe beobachten.

Anschließend ließen wir unseren Wandertag gemeinsam beim Gasthaus Klammerwirt ausklingen.

GEFÜHRTE WANDERUNG: Weitwanderweg Dorfberg
Variante b

Das absolute Highlight der Winterwandertage in Kartitsch erwartete und am Samstag, 14. Januar 2023, es ging auf den Kartitscher Hausberg – den Dorfberg 2.115 m.

 

Zusammen mit meinem Bergwanderführerkollegen Jan Salcher brachte ich am Freitag, 13. Januar 2023 unseren Wandergästen die Osttiroler Bergwelt etwas näher. Es ging auf eine mittelschwere Wanderung dem “Rauchenbach-Innerlerch” dem frisch präparierten Winterwanderweg entlang. Unser Ausgangspunkt war das Gemeindeamt in Kartitsch, die Wanderung führte uns in Richtung „Winkel“ um dort über den Erschbaumertalweg bis zum ehemaligen Sägewerk zu gelangen. Über einen kurzweiliger Anstieg folgten wir dem Winterwanderweg weiter hoch bis nach Rauchenbach.

Für kurze Zeit folgten wir dem Weg in Richtung Dorfberg, nach der ersten Abzweigung setzten wir unsere Wanderung links auf den sonnigen Winterwanderweg “Rauchenbach-Innerlerch” weiter fort. Dieser präparierte Winterwanderweg verbindet den Ortsteil Rauchenbach mit den Innerlerchhöfen. Der Wanderweg führte uns relativ flach durch verschneite Wiesen und Wälder bis zu den Innerlerchhöfen. Dabei wurden wir mit einem einzigartigen Ausblick auf den Karnischen Kamm und vom idyllische Bergdorf Kartitsch bis nach Hollbruck belonht. Stolz thront uns gegenüber die Große Kinigat mit ihrem Europa-Friedens-Kreuz, sie wirkt fast schon zum Greifen nah. Wir setzten unsere Tour weiter fort und folgten über den höher gelegenen, am Beginn etwas ansteigenden Winterwanderweg zurück in Richtung Dorfberg, dann wieder zum Ortsteil Rauchenbach hinab. Ich kann euch diese Wanderung wärmstens weiterempfehlen, auf dem wunderschönen Rundwanderweg mit herrlichem Panoramablick kannst du mit etwas Glück auch Rehe beobachten.

Anschließend ließen wir unseren Wandertag gemeinsam beim Gasthof Klammerwirt ausklingen.

FAZIT

Diese wunderschöne Schneeschuhwanderung hat mich in seinen Bann gezogen und mir
das Winterwanderdorf Kartitsch von einer neuen Seite gezeigt. Das Spuren in der frisch verschneiten Winterlandschaft
ist wahrhaftig einzigartig, dabei kann man so richtig abschalten und seine Seele baumeln lassen.
In den zauberhaften Winterwäldern empfehle ich dir mal den Blick nach oben in die angezuckerten Baumkronen zu werfen.
An den Sonnenhängen kommst du bei urigen Bauernhöfen vorbei und wirst dabei mit einer traumhaften Aussicht
auf das Bergdorf und seine verstreuten Weiler belohnt. Hier spürt man die wärmenden Sonnenstrahlen auf seiner Haut
und es scheint als ob das Winterwandern fast grenzenlos ist. Du hast zudem die Möglichkeit deine Tour ganz individuell auszudehnen oder abzuwandeln, denn die zahlreichen Winterwanderwege lassen sich gut miteinander verbinden.

Was hat dir an der Wanderung am besten gefallen? Du hast eine Frage zu der Tour oder an mich? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen – ich freue mich von dir zu hören

Du möchtest mehr WANDERUNGEN IN KARTITSCH unternehmen? Hör rein in die anderen Folgen und lass dich von meiner Wahlheimat verzaubern….

a Gitsch in Kartitsch - Öfenspitze

Öfenspitze

Podcastfolge: der blühende Almrausch auf der Öfenspitze meine Lieblingswanderung in Kartitsch In dieser Podcastfolgenehme ich dich mit auf meine Lieblingswanderung im kleinen Bergsteigerdorf Kartitsch.   Hier in meiner Wahlheimat schätze ich es sehr, dass ich von der Haustür weck direkt

Weiterlesen »

Künstlerweg

der beschauliche, sonnige Familienweg besticht durch einen traumhaften Ausblick Podcastfolge: der Künstlerweg Oswald Kollreider  In dieser Folge nehme ich euch mit in meine Wahlheimat dem Bergsteigerdorf Kartitsch, das Österreichs erstes Winterwanderdorf ist. Das idyllische Bergdorf Kartitsch liegt im Tiroler Gailtal auf

Weiterlesen »

Winterwandern in Kartitsch

das Highlight der Winterwandertage ist der „Kartitscha“ Hausberg: der Dorfberg Podcastfolge: Winterwandern in Kartitsch  In dieser Folge nehme ich dich mit auf eine Winterwanderung in meiner Wahlheimat dem Bergsteigerdorf Kartitsch, das Österreichs erstes Winterwanderdorf ist. Ich erzähle dir von den Europäischen

Weiterlesen »

Beitrag teilen:

Schreib mir dein Feedback